:: Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Oliver Kester



 

Prof. Dr. Oliver Kester
Arbeitsgruppenleiter
studierte und promovierte in Physik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt, forschte danach an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und am CERN bevor er HITRAP-Projektleiter bei GSI wurde. In 2008 folgte ein Ruf an die Michigan State University, wo er unter anderem das ReA3-Projekt leitete. Schließlich nahm er in 2010 einen Ruf zurück an die Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt an.

 
Dr. Serban Udrea
Post-Doc
arbeitet an der GSI in Darmstadt auf dem Gebiet der Plasmaphysik.


 
M.Sc. Jioani Bai
Doktorandin
studiert Accelerator control an der Goethe Universität Frankfurt. Der Arbeitstitel ihrer Doktorarbeit lautet: Timing control system for Bunch to bucket transfer.


 
Dipl. Phys. Sabrina Geyer
Doktorandin
studierte Physik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt. Ihre Diplomarbeit führte sie bei GSI in Darmstadt mit dem Thema "Charakterisierung einer Elektronenstrahl-Ionenfalle für SPARC" durch. Seit 2010 arbeitet sie an ihrer Dissertation zum transversalen Elektronentarget.

 
Dipl. Phys. Vladimir Lavrik
Doktorand
Arbeitstitel seiner Doktorarbeit lautet "Calibration of beam loss monitors against heavy ion losses".

 
M.Sc. Marcel Lotz
Doktorand
promoviert an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Seine Bachelorarbeit mit dem Titel "Fokussier- und Abbildungseigenschaften von Solenoiden" absolvierte er in der Arbeitsgruppe Nicht-Neutrale Plasmen des IAP. Seit 2011 ist er Mitglied in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Oliver Kester und arbeitet seitdem an der Entwicklung von Feldemitter-basierten Druckmessröhren.

 
M.Sc. Anja Seibel
Doktorandin
promoviert an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Ihre Meisterarbeit mit dem Titel "Entwicklung und Test des 175 MHz CH-Rebunchers für das FRANZ-Projekt" absolvierte sie in der LINAC AG des IAP. Seit Februar 2014 ist sie Mitglied in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Kester und arbeitet seitdem an der Entwicklung von IH Kavitäten für den HE-Linac an der GSI.

 
Dipl. Phys. Cathrina Ullmann
Doktorandin
studierte Physik an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. In ihrer Doktorarbeit beschäftigt sie sich mit Simulationen und Emittanzmessungen am Protoneninjektor für FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) an der GSI (Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung), sowie mit der Untersuchung der Raumladungskompensation gepulster Ionenstrahlen mittels eines 4-grid-Analyzers.

 
M.Sc. Benjamin Zwicker
Doktorand
studierte Physik an der Technischen Universität Darmstadt. Seine Master-Thesis führte er im Institut für Kernphysik mit dem Thema " Ein ort- und lagestabilisierter Titan:Saphir-Lasertransfer für die polarisierte Elektronenquelle am S-DALINAC" durch. Seit 2012 arbeitet er an seiner Dissertation zum "Longitudinal Bunch Shape Monitor (BSM)" an der GSI in Darmstadt.

 
Sarah Lamprecht
Bachelor-Studentin
studiert Physik an der Goethe Universität Frankfurt. In ihrer Bachelor-Arbeit beschäftigt sie sich mit Messungen an einem Kathoden-Teststand.